Über Mich

Freie Rednerin Kreis Lörrach

 
Ich bin 1991 geboren und somit ein Kind der 90er. Aufgewachsen in einem Dorf bei Zell im Wiesental und mittlerweile seit einigen Jahren wohnhaft in Schopfheim.
Meine große Liebe habe ich mit 22 Jahren kennengelernt und 2017 haben wir geheiratet.
Als Mutter von zwei kleinen Jungs wird mir niemals langweilig, aber ich genieße es in vollen Zügen!
Ich liebe es, mit Freundinnen ausgiebig Frühstücken zu gehen und bin mit meiner Familie gerne draußen unterwegs. 
Es gibt aber auch Momente, in denen ich Ruhe brauche und nur für mich sein möchte. Dann lese ich am liebsten Bücher und tauche dort in andere Welten oder romantische Liebesgeschichten ein.

Was macht mich als Rednerin aus?

Created with Sketch.

Meine ruhige und entspannte Art macht mich als Rednerin aus, dadurch wirke ich sehr beruhigend auf euch und ich bin euer Anker, an dem ihr euch festhalten könnt.

Die Geschichten erzähle ich auf eine lockere Art, es darf auch gerne geschmunzelt und gelacht werden.

Meine Reden sind empathisch, ehrlich und authentisch.
Ich bin zuverlässig, gut organisiert und mit ganzem Herzen dabei.

Außerdem verfüge ich über insgesamt mehr als zehn Jahre Erfahrung (als ehemalige Standesbeamtin & Freie Rednerin). 

Kontaktiert mich gerne für ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch.

Wie bin ich Rednerin für Freie Trauungen geworden?

Created with Sketch.

Ich bin gelernte Verwaltungsfachangestellte und habe einige Jahre als Standesbeamtin gearbeitet. In dieser Zeit habe ich unzählige Paare vermählt und konnte so jede Menge Erfahrung sammeln. 

Nachdem ich im Freundes- und Bekanntenkreis einige Freie Trauungen durchgeführt habe, wurde mir klar, dass dies meine Berufung ist. Im Juni 2020 machte ich mich selbstständig als Hochzeitsrednerin und durfte nun schon einige Brautpaare begleiten. 

Ich liebe es, neue Menschen kennen zu lernen und die Geschichten der Brautpaare zu erfahren. Mir ist es sehr wichtig, euch richtig gut kennen zu lernen, im besten Fall entsteht sogar ein freundschaftliches Verhältnis zwischen uns! Daraus kreiere ich eine individuelle und lockere Rede mit Charme und Emotionen für eure Hochzeit. 

Wie bin ich Rednerin für Trauerfeiern geworden?

Created with Sketch.

In meiner Laufbahn als Hochzeitsrednerin wurde ich öfters angesprochen, ob ich denn auch bei Beerdigungen spreche. Da meine Kinder anfangs noch sehr klein waren, konnte ich das zunächst nicht anbieten (Beerdigungen finden in der Regel ja doch recht kurzfristig und unter der Woche statt).

Seit April 2023 sind meine beiden Jungs im Kindergarten und ich biete nun auch Trauerreden an. Ich habe mich intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt. Als ehemalige Standesbeamtin und frühere Sachbearbeiterin für die Rente war mir der sensible Kontakt mit Hinterbliebenen bereits bekannt. Außerdem habe ich mich mit Rednerkolleginnen ausgetauscht und ein Tagespraktikum bei einem Bestattungsunternehmen absolviert.

Es ist mir eine Ehre, Menschen in so einer schweren Zeit begleiten zu dürfen und eine schöne Erinnerung an einen geliebten Menschen zu schaffen. Worte haben viel Kraft und können so viel bewirken!

Wie bin ich Rednerin für Kinderwillkommensfeste geworden?

Created with Sketch.

Als Mutter und leidenschaftliche Rednerin liegt es natürlich nahe, dass ich auch Kinderwillkommensfeste anbiete. Viele meiner ehemaligen Brautpaare hatten bereits Kinder und es ist so wundervoll, sie bei der Zeremonie einzubinden.

Wir haben unsere Kinder selbst nicht taufen lassen, weil wir ihnen die Entscheidung über ihren Glauben selbst überlassen möchten. Ein Kinderwillkommensfest ist eine tolle Alternative, um das Kind dennoch in einer schönen Zeremonie im Kreise der Familie willkommen zu heißen.

Jedes Kind ist einzigartig und verdient eine tolle Begrüßung auf dieser Welt. 
Also lasst uns gemeinsam das neue Leben feiern!

Hier findet Ihr mich auf 

social media